Zielgruppe:

Personen, die ihren Alltag noch selbständig organisieren können und ein Angebot sozialer Dienste zur Unterstützung schätzen, finden im Betreuten Wohnen eine bedarfsgerechte Wohnform. Das Angebot richtet sich an Menschen, die das 65. Lebensjahr erreicht haben und an Menschen mit Behinderung, deren bisherige Wohnverhältnisse nicht mehr ihren Anforderungen entsprechen. Bei Ehepaaren muss mindestens einer der Eheleute 65 Jahre alt sein.

Ausstattung:

Alle Wohnungen haben einen bedarfsgemäßen Zuschnitt und sind behinderten- bzw. rollstuhlgerecht, sowie mit einer Notrufanlage ausgestattet. Es stehen drei verschiede Wohnungstypen zur Verfügung. Sie bestehen aus 2 bzw. 3 Zimmern, einer Kochecke und einem Duschbad. Kabelfernsehanschluss sowie Hausnotrufanlage gehören zur Standardausstattung. Jeder Wohnung sind ein Kellerabteil und ein Pkw-Stellplatz in der Tiefgarage oder im Freien zugeteilt.

Zusätzlich sind ein behindertengerechtes Bad und ein Wasch- und Trockenraum vorhanden. Durch die Anbindung an das Haus St. Vinzenz von Paul mit Kapelle/Meditationsraum, Aufenthalts- und Gemeinschaftsbereichen, Cafeteria und Pflegebad stehen weitere räumliche Angebote zur Verfügung.

Leistungen:

  1. Bereitstellung eines Hausnotrufgerätes in der Wohnung, einschließlich 24-Stunden-Notrufbereitschaft in Kooperation mit dem Bayer. Roten Kreuz (BRK).
  2. Vermittlung und Koordination von externen Hilfen (während der Bürostunden), gelegentliche Unterstützung bei der Abwicklung von Formalitäten.
  3. Vergünstigungen bei der Teilnahme an kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen im Haus St. Vinzenz von Paul.
  4. Beratung und Unterstützung bei gesundheitlichem Hilfebedarf.
  5. Bevorzugte Aufnahme in die Kurzzeit-/Tagespflege

Einfache haustechnische Hilfeleistungen und Kleinreparaturen außerhalb des von der Eigentumswohnanlage getragenen Hausmeisterdienstes (evtl. Materialkosten werden gesondert berechnet).

Kosten

Für die gemäß Betreuungsvertrag bereitgehaltenen Grundleistungen entrichtet der Bewohner an die Haus St. Vinzenz von Paul GmbH eine monatliche Betreuungspauschale in Höhe von

für einen 1- Personen-Haushalt 115,00 €
für einen 2- Personen-Haushalt 125,00 €

Das tägliche Speisenangebot und die Preise können dem jeweiligen Wochenplan entnommen werden. Frühstück und Abendessen bieten wir für 3,80 € an.

Wohnungsbaugesellschaft Kleinostheim mbH

Die Wohnungsbaugesellschaft Kleinostheim mbH vermittelt und verwaltet die Wohnungen für das Betreute Wohnen. Sie schließt mit den Bewohnern den Mietvertrag ab und ist Partner bei allen Fragen rund um das Mietverhältnis.

Ihre Ansprechpartner in der Wohnungsbaugesellschaft erreichen Sie unter folgender Anschrift:

Wohnungsbaugesellschaft Kleinostheim mbH

Aschaffenburger Straße 5
63801 Kleinostheim

Telefon: 06027 / 4613-0
Telefax: 06027 / 4613-11

wohnungsbau@wbg-kleinostheim.de

Sitemap  |   Impressum